Bands

Aktuelle Projekte

 

Billie Holiday Projekt

Billie Holiday Projekt

Das Leben Billie Holidays in Jazz & Literatur – Foto: Matthias Schadock

Hunger und Liebe – Der Blues von Billie Holiday

Tief im traditionellen Jazz verwurzelt verarbeiten die Sängerin Jutta Brandl und das Gernot Ziegler Trio, mit Pianist und Komponist Gernot Ziegler, Bassist Gernot Kögel und Schlagzeuger Andi Nolte, die ganze  Bandbreite des musikalischen Schaffens von Billie Holiday zwischen kammermusikalischem Jazz, Fusion und Pop. Im Kontext „Jazz und Literatur“ reist das Quartett zurück zu den Anfängen, dem klassischen Vocaljazz und zu Billie Holiday: Ihr Name steht als Codewort für den Jazz schlechthin und ihr Leben für die Übererfüllung fast all seiner Klischees.

„Hunger und Liebe. Alles, was ich bin und was ich vom Leben will, lässt sich auf diese beiden Worte zurückführen“, heißt es in Holidays Autobiografie. Gelesen von Schauspielerin Renate Kohn (u. a. die TV-Serie „Ein Fall für Zwei“), offenbart diese Biografie das Spektrum von großem Glück bis zu auswegloser Zerrüttung im Leben der Sängerin. Und mit Holidays berühmtesten Songs führt das Quartett den Zuhörer hinein in die musikalische Welt dieser Ausnahmegestalt.

zum Info-Flyer

zum Video

 

 

Drumaholic Voices

Drumaholic Voices

Drumaholic Voices, live, Tollhaus, Karlsruhe 2015 – Foto: Thomas A. Berger

Only drums and vocals

Wir sind am Time Square menschlichen Ursprungs. Aus allen Gassen und Straßen drängen Klänge und Geräusche zu uns vor. Pulsierende Beats und die magischen Stimmen der Stadt prallen aufeinander, um im nächsten Moment eine Einheit zu formen. Dort entsteht Musik. Musik im ursprünglichsten Sinne. Musik, so puristisch und doch so groß in ihrer Wirkung: DRUMAHOLIC VOICES! Nur Stimmen und Trommeln!!

Die SängerInnen und Drummer verstecken sich nicht hinter elektronischen Keyboard-Sounds oder  verzerrten Gitarren. DRUMAHOLIC VOICES ist Musik pur. Die „schlagkräftige“ Truppe erweckt bekannte Songs zu neuem Leben und klingt dabei kraftvoll und sensibel zugleich. Ihre Musik ist aufbrausend und zart, vielschichtig und schlicht, filigran und stampfend.

DRUMAHOLIC VOICES ist ein Spiel der Gegensätze. Eine außergewöhnliche und spannende Mischung, die den Zuschauer in ihren Bann zieht.

www.drumaholicvoices.com

 

 

Gentle Horns

Gentle Horns, Stadtgeburtstag, Karlsruhe

Gentle Horns – Foto: Bernd Schmitt

Vier Kannen und ein Kessel Buntes

Eine Zeitreise in die gute alte Fernsehwelt

Vier Kannen und ein Kessel Buntes, das sind die Saxophonisten, Gerd Pfeuffer, Florian Wolpert, Alexander Kropp und Klaus  Buchner. Am bunten Kessel sitzt Schlagzeuger Andreas Nolte.

Vier Saxophonisten und ein Schlagzeuger? Das passt doch nicht zusammen!? Doch, das tut es. Sehr gut sogar. Genau diese Besetzung ermöglicht es den Musikern, sich aus dem eng gesteckten Rahmen eines Saxophonquartetts zu befreien und einen neuen Klangkörper zu formen.

In ihrem Programm “Zeitreise in die gute alte Fernsehwelt” spielen sie nicht nur außergewöhnliche Arrangements bekannter Fernsehmelodien vergangener Tage, das Quintett präsentiert auch noch einen unterhaltsamen Rückblick in diese wundervolle Zeit.

www.gentle-horns.de

 

 

Justin Nova Trio

Justin Nova Trio

Justin Nova Trio – Foto: privat

Reggae ’n Blues

Das neue Trio um den Sänger und Gitarristen Justin Nova

Wir waren fleißig, haben geschrieben, arrangiert und im berühmten Kangaroo Studio zehn Songs in Zusammenarbeit mit Sascha Kohl aufgenommen.

Entstanden ist ein wunderschönes Album mit Musik zwischen Reggae und Blues, das im Frühjahr 2016 erscheinen wird.

www.justivnnova.de